Skip to content

Eventmanager:innen: Nachhaltigkeit liegt in eurer Verantwortung.

Lerne warum Nachhaltigkeit so wichtig ist und wie auch du einen Unterschied machen kannst.

Eventmanager:innen, ihr habt mehr Optionen als jemals zuvor um den Einfluss eures Events auf die Umwelt zu reduzieren.

Wusstest du, dass die Benutzung eines großen Kongresszentrums einen CO2-Fußabdruck von ungefähr 19900kg/Person hinterlässt? Schockierend, nicht wahr? Deswegen müssen wir als Eventmanager:innen anfangen Verantwortung zu übernehmen, über den Einfluss den wir haben nachzudenken und anfangen nachhaltige Events zu produzieren.

Zu entscheiden was genau man tun kann und wo man anfangen soll, kann am Anfang sehr überfordernd sein, doch jeder noch so kleine Schritt in Richtung einer nachhaltigeren Eventplanung zählt. Nachhaltigkeit in deine Events einzubauen muss nicht teuer oder schwer sein. Es gibt viele Dinge, die du tun kannst, um sie in deinen Alltag zu integrieren.

Bist du bereit zu starten? PIRATEx hat es sich zur Aufgabe gemacht ansprechende Events zu gestalten, die das Publikum begeistern und das seit über einem Jahrzehnt. Wir haben uns dazu verpflichtet den Einfluss unserer Produktionen zu verstehen und zu messen. Um unsere Erkenntnisse mit euch zu teilen, haben wir einen kostenlosen Guide für professionelle Eventmanager:innen und Veranstalter entwickelt um die Nachhaltigkeit deines nächsten Events zu verbessern. In diesem wirst du 71 Wege finden um sicher zu gehen, dass dein Event weniger Einfluss auf die Umwelt nimmt.

Nachhaltige Veranstaltungen

Der Guide ist aktuell nur in englischer Sprache erhältlich und beinhaltet folgende Punkte:

Low impact by design

Raising awareness

Create Incentives for Going Green

Choosing Venues Carefully

Waste Management

Making Smart Choices

Choosing Renewable Options

Reducing Waste Before It´s Produced

Choosing Climate Friendly Alternatives

Providing Digital Options

LADE DEINEN LEITFADEN FÜR NACHHALTIGE VERANSTALTUNGEN HIER HERUNTER!

Warum sollten Eventmanager:innen und Veranstalter sich für nachhaltigkeit interessieren?

Wie bereits oben erwähnt, kann ein Event einen massiven Einfluss auf die Umwelt haben. Um dir an einem Beispiel zu veranschaulichen wie groß dieser Einfluss tatsächlich sein kann, schau dir doch mal diese Daten an:

Eine sehr große wissenschaftliche Konferenz mit rund 26.000 Teilnehmern:innen verursacht ungefähr die selben Emissionen, wie 1445 amerikanische Familien. Wenn du diese Konferenz allerdings digital stattfinden lässt, kannst du den Einfluss um rund 99,9% verringern!

Das heißt nicht, dass nun jedes Event digital stattfinden muss. Doch dieses Beispiel zeigt, wie viel gemacht werden kann um den Einfluss des Events zu verringern. Selbst durch kleine Anpassungen, wie die Personenanzahl die das Event vor Ort besucht zu verringern und eine digitale Teilnahme zu ermöglichen, kann einen Unterschied bewirken.

Sustainable Events Pinterest Board

Die Zeit um anzufangen ist jetzt

Eventmanager:innen und Veranstalter können den Einfluss, der durch die Produktion von Einwegartikeln, exzessiven Catering, goodie bags, verpflichtende internationale Reisen und fehlende digitale Optionen verursacht wird, nicht mehr länger ignorieren. Dieser prägt seit Jahren die Eventindustrie. Teilnehmer:innen fordern gewissenhaftere Optionen mit weniger Verschwendung und Sponsoren, die ihre Verpflichtung gegenüber Nachhaltigkeit öffentlich gemacht haben, werden widerwillig ihren Namen mit einem Event in Verbindung  setzen, das auf Kosten der Umwelt handelt. Verschwenderische Events können Kritik an den Ausstellern und Teilnehmer:innen für ihre Teilnahme hervorrufen. 

Um anzufangen den umwelttechnischen Einfluss deiner Events zu reduzieren, ist es notwendig deren aktuellen Einfluss zu kennen. Ein Weg ist die Verwendung eines CO2-Rechners. Es ist wichtig zu erwähnen, dass die Berechnung des CO2-Fußabdruckes für ein Event sehr schwierig ist und noch viel Verbesserung bedarf. Trotz dieser Grenzen, sind sie sehr nützlich um ein Grundgerüst zu bieten, anhand dessen du dich orientieren kannst und um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie groß der Einfluss tatsächlich ist. Sobald du einen ungefähren Messwert hast, kannst du beginnen einige der Tipps und Methoden, die wir mit dir geteilt haben, anzuwenden und  einen Unterschied zu bewirken.

Event Carbon Calculators Pinterest Board

Heutzutage gibt es eine stetig steigende Anzahl  von Anbietern, die eine Berechnung des CO2-Fußabdruckes für Eventmanager:innen und Veranstalter bieten. Wie bereits erwähnt, gibt es bisher leider keine komplett akkurate Bemessung. Allerdings kannst du mit diesen Tools einen guten Überblick erlangen, wie groß der CO2-Fußabdruck deines Events sein könnte, damit du daran arbeiten kannst diesen zu reduzieren. 

Für die Berechnung kalkulieren CO2-Rechner die Abgase verschiedener Aspekte deiner Veranstaltung. Übliche Kategorien sind hier Reisen ( mit dem Flugzeug, der Bahn, dem Auto, dem Bus usw.), das Catering ( vegetarisch, vegan usw.), die Unterkunft sowie die Location. Jeder Rechner hat seine bestimmten Stärken und legt den Fokus auf unterschiedliche Aspekte. Manche bieten sogar Länderspezifische Informationen. Statt nur eine Berechnung zu nutzen, empfehlen wir gleich mehrere Anbieter auszuprobieren, um einen rundum Blick auf den CO2-Fußabdrucks deines Events zu bekommen. Die Unterschiede, die jeder der verschiedenen Rechner für dein Event finden wird, können überraschend sein!

Organisationen die daran arbeiten den Einfluss auf die Umwelt durch Events zu verringern.

Ressourcen über Nachhaltigkeit für Eventmanager:innen und Veranstalter